Stimm-, Sprach- und Sprechtherapie

Stimm-, Sprach- und Sprechtherapie nach Schlaffhorst-Andersen gibt es für Kinder, Erwachsene und Musiker. Die Vergütung erfolgt von Kassen Privatversicherter und Privat-Beihilfe Versicherter .

 

Für die Therapie benötigen Sie ein Rezept für

  • Stimmtherapie, Sprechtherapie, Sprachtherapie, z.B. vom Hausarzt, Phoniater, HNO, Neurologe, Pädiater.
  • für Myofunktionelle Störungen vom Kieferorthopäden, Zahnarzt, Pädiater
  • Musikermedizin FA Musikermedizin, Allgemeinarzt
  • und Andere